Azure Information Protection Client unternehmensweit bereitstellen

Michael Kirst-Neshva [MVP Office 365] Cloud Leave a Comment

Azure Information Protection Client mit Intune (EMS – Enterprise Mobility und Security) unternehmensweit bereitstellen: Microsoft Intune ist Bestandteil des Pakets EMS und bietet außer MDM (Mobile Device Management) auch MAM (Mobile Application Management) und dadurch auch die Möglichkeit, ausgewählte Applikationen zentral zu verwalten und zu installieren. Ein ähnliches Vorgehen wie bei Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM). In diesem Artikel beschreibe ich die unternehmensweite Verteilung des AIP Clients über Intune an Windows 10 Geräte. Seit gestern gibt es nun die neue Preview des Azure Protection Clients (http://aka.ms/aipclient). Neue Funktionen zum Testen Lokalisierung: Der AIP-Client kann…

Read the rest of this entry

The short URL of the present article is: https://wp.me/p1MQAv-1aN

Michael Kirst-Neshva arbeitet seit über 25 Jahren mit Microsoft Produkten und Microsoft basierten Infrastrukturen. Ob als MCT (Microsoft Certified Trainer), als technischer Projektleiter oder als Solution Architect, oft sind dies Spezialherausforderungen gewesen, da er sich in neuen Themen meist schon in der Beta Phase (nun Preview) mit den Technologien und Produkten beschäftigt.
Als Sprecher auf Konferenzen oder Webcasts zeigt er in anschaulicher Weise immer wieder seine Kompetenzen rund um schwierige Themen wie Security & Compliance, Microsoft hybrid Cloud Anforderungen, Datenschutz (z.B. GDPR – DSVGO) und zentrale Managed Services.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .